Boule

Um 14:00 Uhr fliegen die Kugeln. Jeden Montag trifft sich eine Gruppe von Spielern zur geselligen Runde. Jede Stockseerin und jeder Stockseer ist zum mitmachen eingeladen.



Am 19. Oktober 2011 erschien ein Artikel in der LN über unsere Boulebahn,
geschrieben von Frau Petra Dreu, die uns liebenswürdigerweise den Abdruck erlaubte.

luebecker-nachrichten.pdf [1.057 KB]



Die Weihnachtsfeier der Boulesparte in der Alten Schule (2013)


Die Boulesparte

Wir spielen montags um 14:00 Uhr und dienstags dank Licht jetzt auch im Winter um 16:00 Uhr.
Die Bahn wird nach wie vor rege genutzt, es sind sogar ein paar neue Spieler dazu gekommen.
Anfang Dezember hatten wir eine Adventsfeier in der Alten Schule.
Am 16. April wurde die Bahn seitlich um jeweils einen Meter verbreitert und muss jetzt noch eingespielt werden.
Auch die Begrenzung der Bahn würden wir gern noch neu gestalten.
Klaus Gerullis und Irene Broziat
Stocksee, April 2014



Termine
:

Regelmäßig wird jeden Montag ab 14:00 Uhr und Dienstag, ab 16:00 Uhr Boule gespielt.

An anderen wechselnden Terminen finden sich kleine Wettkampfgruppen an der Boulebahn ein.

Boule spielen für wen?

Auch von Nichtmitgliedern kann die Bahn, sofern sie pfleglich behandelt und aufgeräumt hinterlassen wird, benutzt werden.

Das Schöne am Boulespiel ist, dass jeder mitmachen kann, deshalb freuen wir uns über Neugierige, die es ausprobieren möchten!

Besondere Fähigkeiten sind nicht nötig, jeder findet schnell seinen persönlichen Stil um Spaß am Spiel zu haben, die Grundregeln sind einfach. Erfahrene Spieler helfen gern Anfängern

Geschichte:

Seit Juni 2011 gibt es mitten in Stocksee am Dorfplatz eine Boulebahn, in dieser Zeit hat sich eine Gruppe von ca. 20 Aktiven gebildet, die sich regelmäßig bei fast jedem Wetter zu Boulespielen treffen.
Aufgrund des regen Zulaufs wurde im Rahmen des TSV am 10 Februar 2012 eine Boulesparte gegründet.Rückblickend kann man mit Fug und Recht behaupten, dass das „Spiel mit den Kugeln“ auch in Stocksee angekommen ist, was deutlich sichtbar wird, wenn man in die Gesichter der Akteure blickt, denn es macht allen verdammt viel Vergnügen, rückt den Alltag ein wenig in den Hintergrund und bietet nebenbei Gelegenheit für gemeinsames Essen, Trinken, Plaudern............also vielleicht doch ein wenig das, was wir gerne, mit einem neidvollen Blick auf unsere französischen Nachbarn, als „savoir-vivre“, Lebenskunst, bezeichnen.

Aktuelles:

Der auf dem Dorfplatz in idyllischer Umgebung gelegene Bouleplatz, der im Juni vergangenen Jahres eröffnet wurde, feiert im Juni 2012 sein einjähriges Bestehen. Das Interesse am Spiel mit den Kugeln ist seitdem ungebrochen und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit.

Dieses Ereignis war für die Mitglieder der Boulesparte Grund genug, um dieses gemeinsam mit allen Bewohnern, Freunden und Interessierten zu feiern.

Aber nicht einfach nur so, sondern, um der ganzen Geschichte einen angemessenen Rahmen zu geben, am 07.07.2012 ab 16:00 als „Mittsommernachtboulen“, auch wenn der Tag der Sommersonnenwende bereits gewesen ist, hell sein wird es trotzdem ein wenig länger. Wie man es konsequenterweise erwarten würde, sollte dieser Abend, nicht nur dem Herkunftsland seiner Sportart wegen, sondern weil auch das „Kulinarische“ ein Teil „Lebenskunst“ sein kann, französische Akzente aufweisen.

Über kreative Ideen und Unterstützung bei den Vorbereitungen würden wir uns sehr freuen.

Beim Kinderfest (Vogelschießen) wird die Boulesparte den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geben das Spiel mit den Kugeln kennen zu lernen.

Turniere:

Nach nunmehr einem Jahr Erfahrung mit dieser Sportart, die viele von Euch mehr oder weniger intensiv er- und gelebt habt, ist der Wunsch entstanden, sich wettkampfmäßig mit anderen messen zu wollen. Diesen Wunsch möchten wir gerne erfüllen und prüfen derzeit, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um als TSV Stocksee an Wettkämpfen – hoffentlich erfolgreich – teilnehmen zu können; über die Ergebnisse werden wir an dieser Stelle zeitnah informieren und berichten.

IB + KG


18. Juni 2011
Einweihung der Stockseer Boulebahn

Mit einer kleinen Feier wurde die Boulebahn an die Gemeine Stocksee übergeben.
Jede Stockseerin und jeder Stockseer ist eingeladen, in geselliger Runde, dem Boulespiel nachzugehen.
Boulekugeln sind genügend vorhanden.
RK