Lauftreff

datenzuranmeldung.pdf [60 KB]

Anmeldung zum Abendlauf


https://events.raceresult.com/registrations/?event=283383&n=Einzel-Anmeldung&k=45WsRtuf1iEF



28. Stockseer Abendlauf 2023



Endlich wieder Abendlauf in Stocksee

Dies dachten sich neben den zahlreich erschienenen Einwohnern von Stocksee auch viele Läufer und LäuferInnen, denn beim 28. Abendlauf musste man das Wettkampfbüro nicht lange suchen. Die Schlange war deutlich zu sehen und wir konnten
150 Läufer begrüßen.
Pünktlich um 17:00 Uhr konnte der 1. Kids Lauf starten. Die 12 kleinen StarterInnen legten unter lautem Anfeuern 2 flotte Runden um den Dorfplatz hin und strahlten im Zieleinlauf um die Wette. Bei der Siegerehrung bekam jeder eine Medaille vom TSV STOCKSEE von 1964 e.V. überreicht und alle waren sich einig im nächsten Jahr soll es eine Fortsetzung geben. Um 17:15 Uhr schallte dann der Startschuss für die 5,5 km Laufrunde über den Dorfplatz und 58 LäuferInnen machten sich auf den Weg, die Strecke so schnell wie möglich zu bewältigen. Nur 5 Minuten später machten sich 30 WalkerInnen startklar und folgten auf die ebene Strecke. Um 17:35 Uhr ging es dann für den 10,2 km langen Hauptlauf los, doch vorher kam schon der erste Starter (5,5 km) wieder zum Dorfplatz zurück und war im Zieleinlauf. Max Lou Kerth (Allwetterkind) war es gelungen, die Strecke in 19:41 Minuten hinter sich zu lassen, schnellste Läuferin war Sömme Lütjens (ohne Verein), die die Strecke in 25:43 Minuten bewältigte. Mit 32:47 Minuten kam der schnellste Walker Hendrik Lehmann (AIG-VFL Bockel) und kurze Zeit später die schnellste Walkerin Anika Hittenbeck (SC Rönnau 74), nach 39:37 Minuten auf den Dorfplatz. Der große Hauptlauf mit seinen 10,2 km ging einmal rund um den Stocksee. Die 50 LäuferInnen konnten bei bestem Wetter die Strecke durch Wald, Wiesen und Rapsfeldern am Stocksee lang hinter sich lassen. Der schnellste Läufer war in diesem Jahr Farhan Mohammat (Ohne Verein). Er kam nach nur 36:54 Minuten wieder am Dorfplatz an, nur knapp 10 Minute später kam die schnellste Läuferin Jessica Ehlers (SG Athletico Büdelsdorf) nach 46:22 Minuten ins Ziel.
Nach den Läufen konnten alle unter schattigen Bäumen auf dem Dorfplatz das schöne Wetter geniessen. Der TSV STOCKSEE von 1964 e.V. hatte für Getränke und Grillgut mit Salaten gesorgt und auch der ein oder andere Kuchen konnte genossen werden. Hierfür nochmal ein großes Dankeschön an alle Spender für die Zubereitung. Ohne euch wäre das kulinarische Angebot nicht so etwas Besonderes! Auch geht ein Dank an alle Streckenposten, die Feuerwehr Stocksee, das DRK Bad Segeberg, die Sponsoren und allen LäuferInnen des Abendlaufes. Ohne diese ganze Hilfe und das Teilnehmen wäre so ein Abendlauf nicht möglich! Wir freuen uns schon, euch im nächsten Jahr wieder alle begrüßen zu dürfen.
Stocksee, 01.06.2023


Ergebnisliste 10,2 km

Ergebnisliste 5,5 km

Ergebnisliste 5,5 km Walken

25. Abendlauf Stocksee



Bei diesem Jubiläums-Abendlauf passte alles.
241 Läufer/innen und Walker/innen kamen durchs Ziel.
Das Wetter war großartig und die Stimmung auf dem
Dorfplatz war hervorragend.

Der TSV Stocksee hatte zum 25. Abendlauf eingeladen
und es kamen so viele wie nie.
Die Teilnehmer der Segeberger Wohn- und Werkstätten
(sie sind seit 2007 regelmäßig auf dem Dorfplatz zu Gast)
kamen mit 44 Walker/innen und Läufer/innen und bekamen
den Pokal für die größte Gruppe.
Ebenfalls, wie jedes Jahr, waren der SC Rönnau 74 und
die Laufgruppe um Lars Moeller (er hält den Streckenrekord
über die 5,5 km) vom Städtischen Gymnasium Segeberg
gekommen.
Die Schüler und Schülerinnen vom Segeb. Gymnasium
holten durchweg (5,5 km) vordere Plätze.
Für je 3 Mädchen und 3 Jungen ging es um Startplätze für
den Helgoland-Staffelmarathon in der 1. Juni Woche.

5,5 km Walken: 1. Hendrik Lehmann (SGA Büdelsdorf) 33:00;
2. Michael Oestergaard (Jyllinge Loebeklub Team) 37:19;
3. Nicole Kurtzner (Preetz) 38:06.

5,5 km Laufen Herren: 1. Lars Moeller, 18:11; 2. Falk Richter, 20:21;
beide vom STG Segeberg Running Team.
den 3. Platz belegte Marcel Stock aus Gönnebek in 20:55.
Die 5,5 km waren Marcel nicht genug, er startete gleich noch
einmal beim 10,2 km Lauf und belegte dort den 10 Platz.

Bei den Damen belegten Anne Paulsen in 23:55, Awarun Lütjens
in 24:27 und Chiara Schwartz in 24:40 die Plätze.
Alle Mädchen kommen vom STG Segeberg Running Team.

10,2 km Laufen Herren: 1. Benjamin Reuter (SGA Büdelsdorf) 37:37.
2. Peter Czuppon (Lübeck) 40:43.
3. Stefan Krostitz (Nord-Ostsee-Skater) 41:58.

Bei den Damen kamen Antje Wulff (Travemünde) 47:06,
Sandra Petersen (SC Rönnau 74) 48:57 und Anne-Katrin Straßburger-
Pollak (Neumünster) 50:11 auf die Plätze 1 – 3.

Hendrik Lehmann verbesserte den Streckenrekord Walken Männer
Auf 33:00 Minuten.
Wir freuen uns über den gelungenen Abend und glauben, dass er
auch Euch gefallen hat.
Wir danken allen Helferinnen und Helfern sowie unseren Sponsoren.

Das "alte Lauftreffteam" verabschiedet sich nach 25 erfolgreichen Veranstaltungen und übergibt
an ein neues Team, dem wir alles Gute wünschen.

OrgaTeam
RK Mai 2018

Ergebnisliste 10,2 km